• Sie haben die Möglichkeit unter 0900 5 306 303 unsere telefonische Mietrechtsberatung bzw. Anwaltsberatung sofort in Anspruch zu nehmen!

Search Results

BGH zur Kündigung wegen Eigenbedarfs

Kündigung wegen Eigenbedarfs: Vorratskündigung mit gegenwärtig noch nicht absehbarem Nutzungswunsch reicht nicht aus BGH 11.10.2016, VIII ZR 300/15 Für eine Kündigung wegen Eigenbedarfs gem. § 573 Abs. 2 Nr. 2 BGB reicht eine sog. Vorratskündigung,…

Ordentliche Kündigung bei Überbelegung durch Familienmitglieder

Überbelegung berechtigt auch bei Familienmitgliedern zur ordentlichen Kündigung durch den Vermieter AG München 29.4.2015, 415 C 3152/15 Eine Überbelegung der Wohnung berechtigt den Vermieter zur ordentlichen Kündigung, auch wenn die eigenen Kinder des Mieters der…

BGH vager Nutzungswunsch rechtfertigt keine Eigenbedarfskündigung

Vager Nutzungswunsch rechtfertigt noch keine Eigenbedarfskündigung BGH 23.9.2015, VIII ZR 297/14 Ein Eigennutzungswunsch, der auf vernünftige, nachvollziehbare Gründe gestützt wird, rechtfertigt eine Kündigung des Mietverhältnisses nur dann, wenn er vom Vermieter auch ernsthaft verfolgt wird…

Brutalo Angriff auf Mitbewohner als Kündigungsgrund

Brutalo-Angriff auf Mitbewohner kann fristlose Kündigung durch Vermieter rechtfertigen AG München 18.11.2014, 425 C 16113/14 Ein gewalttätiger Angriff auf einen Mitbewohner, durch den dieser verletzt wird, rechtfertigt eine außerordentliche Kündigung durch den Vermieter. In einem…